Übersprungsbackwahn

Ich bin heute etwas unruhig. Und deswegen musste ich mich nach der Arbeit beschäftigen.

Ursprünglich sollten es nur Spinat-Blätterteigschnecken werden. Aber dann war mir nach Spinat-Feta-Quiche. Und weil etwas Teig übrig war und ich ja Quicheformen in diversen Größen habe, machte ich noch eine Mini-Quiche mit Champignons.

Während der Mürbeteig in der Kühlung ruhte, war ich immer noch rappelig und so verarbeitete ich den Blätterteig zu einem Frankfurter Galette des Rois. Und weil noch Füllung und Teig übrig waren gab es noch eine unförmige Bondagewurst.

Bon Appetit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s