Zeit für Kunst

Die Winterzeit scheint meine Zeit für Kunst zu sein. Und auch wenn ich den midi-monsieur gerne mitnehme – gerade, wenn es in der Schirm Familienführungen gibt – so bin ich froh, dass ich „Glanz und Elend“ mit einer der Besten anschauen konnte. Da waren doch zu viele Themen, die für einen 8-Jährigen zu viel gewesen wären.

Aber toll war’s. Gerade mit Führung, die sehr hilft die Bilder in den historischen Kontext einzuordnen.

Ein paar Impressionen ohne Erklärung und so:

2 Gedanken zu „Zeit für Kunst

  1. Pingback: Lichtblicke 2017 | Groß-Stadt-Ansichten

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.