Einig und einfach

Das war einfach. Einfach und erfreulich entspannt. Diese Schottlandreiseplanung mit dem RB. Klar, er hat Vorgaben gemacht, weil er sich bestimmte Whisky-Destillerien* angucken möchte – also wenn möglich von außen UND innen. Ich mag Whisky, war auch schon mal in einer Destillerie und Schottland ist eh toll**. Und als sich dann auch noch herausstellte, dass New Model Army im anvisierten Zeitraum in Glasgow spielen werden, freute ich mich noch mehr auf den Urlaub.

Dank und mit GoogleMaps konnten wir einfach die Route planen. Der RB zeichnete Destillerien ein, die er sehen wollte. Ich zeichnete Brücken ein, die ich sehen wollte. Das waren die beiden Fixpunkte, die die Route maßgeblich bestimmten – neben dem Termin*** in Glasgow für das Konzert. Dann recherchierten wir Übernachtungsmöglichkeiten bzw. befragten das Internet nach Empfehlungen.

Wir waren uns erfreulich einig mit allem. Auch als mir irgendwann die Idee kam, die Route nicht rechtsrum, sondern linksrum zu fahren. Dann kam die Frage auf, ob wir wirklich mehr als eine Nacht in Glasgow bleiben wollen. Nein. Route wieder geändert. Wir buchten die erste Unterkunft, der RB ganz allein**** die zweite. Dann guckten wir zusammen nach Unterkunft drei.

Und während wir heute Unterkunft vier, fünf und sechs***** fix machen wollten, guckten wir so auf die Route und die Destillerien und waren etwas genervt von den BnB, die sich uns so in dem einen Übernachtungsort boten und stellten fest, dass Einzelübernachtungen ja eh doof sind, und änderten nochmal zwei Übernachtungsorte.

Aber nun ist alles fix und wir werden in folgenden Orten übernachten: Glencoe, Tain, Wick, Muir of Ord, Glasgow, Perth.

Hochprofessioneller Screenshot******

Hauptsächlich in BnB, aber auch einmal in einer Ferienwohnung und einmal im Hotel. Die Strecke zwischen den Orten ist insgesamt 1.108 Kilometer lang – Abstecher und Tagestouren noch nicht inklusive.

Auch nicht miteingerechnet sind die vermutlich vielen Kilometer zu Fuß, wenn wir im Nordosten bzw. an der Ostküste sind, die ich zurücklegen werde, um Puffins zu sehen. Ich habe schon zum RB gesagt: „Ich verlasse Schottland erst, wenn ich Puffins gesehen habe.“

——————————-
* Nein, es heißt nicht Destille(n)

** Ich war bislang nur 1997 da.

*** Der nicht ganz optimal liegt, aber gut.

**** Wir hatten schon mal zusammen ein paar in dem Ort rausgesucht, aber eben nichts gebucht.

***** Und eigentlich sieben, aber die siebte entfiel wegen Zusammenlegung auf anderen Ort.

****** Über die Drucktaste von der Tastatur geht es bei mir nicht. Also Bild vom Bildschirm.

2 Gedanken zu „Einig und einfach

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.