Kur(z)urlaub

Der Tag fing – sagen wir es mal euphemistisch – suboptimal an.

Da war der Metal-Splitter im Fuß noch das geringste Problem. Den bekam ich nämlich recht schnell raus.

„Raus“ war auch das Stichwort des Tages. Nach einem Tag Geräume und Gewurschtel und auch sonst einer irgendwie qualitativ nur suboptimalen Zeitausbeute in der letzten Zeit und sehr schlechtem Karma in der Nacht zu heute war es mehr als dringend nötig, dass wir rauskamen. Alle zusammen. Mal was anderes sehen und machen als Wohnung, Möbel- und Kramtetris, Lernen für vier Klassenarbeiten, Arbeit, die einer im Nacken sitzt, und sonstigen Dingen (Wäsche, Putzen, Alltag, Dings).

Weil meine beiden Männer im Haus gerade eifrig um die Wette schnief(t)en, kam Radeln nicht wirklich infrage. Also entschied ich, dass frische Luft nicht schlecht wäre. Und frische Luft gibt es in Frankfurt selbst nur wenig, also so richtig frische. Aber zum Glück ist Bad Nauheim mit den Gradierwerken nicht weit.

Wir spazierten – das Kind rollerte – durch den Kur- und Südpark. Wir veratmeten eine Familienkarte im Gardierwerk, kneipten und barfussparkten und …

… bei einem sehr mohnigen Stück Mohnkuchen merkte ich, wie gut und wichtig diese Luftveränderung war. Das Karma der Nacht hing nicht mehr nach. Phew.

Wir bewunderten auf dem Rückweg noch ein bisschen Flora und Fauna …

Naja, die Lippische Rose** wuchs da nicht, sondern fand sich am Tor zum Kurbrunnen in der Trinkkuranlage

Mit frei(er)em Kopf und frei(er)en Bronchien ließen wir dann den Abend mit Grillen, SU-Abhören und Erdbeeren ausklingen.

Gut war es, heute mal nicht zu Räumen***.

————————————
* Ich mag ja eigentlich keine Rosen, also so zum Schenken und in der Vase.

** FAKE: Die echte Lippische Rose ist nur fünfblättrig.

*** Es braucht halt regelmäßig Bonding-Momente.

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.