Fake-News

Möglicherweise tue ich meinen Followerinnen Unrecht, wenn ich nun Folgendes aufkläre:

In diesem Tweet steht zweimal „Fake“ und zwar so, dass sich die beiden NICHT gegenseitig – à la Minus mal Minus ergibt Plus – aufheben. Und das Ganze hat ja eine Vorgeschichte:

Für den midi-monsieur ist das Thema Heiraten gerade ziemlich groß. Also so seit ca. zwei Monaten. Das hat sicherlich damit zu tun, dass die Sache zwischen dem RB und mir durchaus ernst ist und das Kind sich so seine Gedanken macht und aus dem Bisschen, das er kennt (bislang erst auf einer Hochzeit), sich seinen Reim macht. Ein Rolle spielt sicherlich das Bedürfnis vom midi-monsieur nach Sicherheit: Er mag den RB, akzeptiert ihn wirklich und merkt auch, wie gut es mir mit dem RB geht. Das soll bitte so bleiben.*

Allerdings weiß der midi-monsieur auch, dass eine Heirat keine Garantie für „das bleibt so“ ist. Und so wird hier, da der RB und ich uns bei diesem Thema sehr einig sind, sicherlich nicht mehr als fakegeheiratet.

Weder Ehe-, Verlobungs- noch Freundschaftsring.**

——————————-
* Wünscht sich nicht nur der midi-monsieur, sondern auch der RB und ich.

** Den habe ICH MIR kurz nach der Trennung vom Kv geschenkt.