Ausflug

So ein freier Feiertag bietet sich ja bestens für einen Ausflug an.* Und weil der midi-monsieur nicht nur Rugby liebt, sondern auch alles, was mit Wasser zu tun hat, wurde am Montag ein …

Das Stadtteilschwimmbad fiel aus wegen Vereinsblockadeelegung, das andere vom Kind geliebte Schwimmbad fiel aus wegen Radrennen und erschwerte An- und/oder Abreise. Also guckte ich im Internet, was Hessen so für Schwimmbäder hat. Schnell fiel die Wahl auf die Rhein-Main-Therme. Denn der Blick auf die Karte zeigte: Da kommen wir ganz gut ohne Auto, also unabhängig von irgendwelchen potentiellen Straßensperrungen wegen Radrennen, hin. Erst mit dem Rad zur S-Bahn, dann mit dem Rad in der S-Bahn und zum Schluss noch ein Stück Rad von der S-Bahn. Alles keine Entfernungen (also die Radstrecken) und so gut für den midi-monsieur – insbesondere NACH dem Schwimmen – zu bewältigen.

Nach entspanntem Frühstück wurden die Taschen gepackt** und die Räder geschnappt, Zur Konsti gedüst, eine S-Bahn erwischt und auf ging’s Richtung Vergnügen.

Das Gute ist ja, dass der midi-monsieur mittlerweile sein Silberabzeichen hat und ich ihn so wirklich entspannt alleine im Wasser agieren lassen kann. So trennten sich immer mal wieder unsere Wege. Aber da die Beckenanlage gar nicht so groß ist, schwammen wir uns regelmäßig über den Weg und konnten uns gar nicht wirklich verlieren.

Wieder zu Hause gab es dann, um den schönen Tag noch besser abzuschließen, selbstgemachte Burger (erstmals mit Patties vom Grill – nomnomnom). Woraufhin der der midi-monsieur seelig einschlief, während der RB und ich noch 1,5 Folgen „Peaky Blinders“ guckten.

——————————
* Die Wohnung findet das nicht so prall.+ Aber mei, die sehen wir ja nicht, wenn wir ausfliegen.
+ Es muss halt mal dringend geputzt werden.++‘
++ Nein, das ist nicht passiv-agressiv bzw. brutzig, das haben der RB und ich zusammen auf dem Schirm.

** Ich habe ja blöderweise nochmal vom einen in den anderen Rucksack umgepackt.+++
+++ Dadurch hatte ich die frische Wäsche nicht mitgenommen und musste im Schwimmbad erstmal meinen Bikini trockenföhnen.

*** der RB

**** der midi-monsieur

***** schon seit 90 Jahren Stadtteil von Frankfurt