90

Im tollen Frankfurter Museum für Kommunikation

gibt es aktuell gut 90 Jahre deutsche Musikgeschichte (noch bis zum 25.2.) zu erleben bzw. zu erhören.

Die Besucherin läuft mit Kopfhörern – mit Viertelzoll-Klinkenstecker – von den 2000er Jahren bis in die Golden Twenties und lernt hörender und lesender Weise viel über die unterschiedlichen Musikstile, wie sie in ihre Zeit einzuordnen sind.

Die andere Sonderausstellung „Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur“ (nur noch bis 11.2.) werde ich demnächst mit dem midi-monsieur besuchen. Vielleicht bekommt er dann noch ein bisschen mehr Lust auf Deutsch als Sprache.

2 Gedanken zu „90

    • Warst Du schon mal im MfK? Ansonsten kann man da ja auc problemlos einen ganzen Tag verbringen. Allein für die „Oh, Yeah!“-Ausstellung würde ich 2 Stunden einplanen.

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.