90

Im tollen Frankfurter Museum für Kommunikation

gibt es aktuell gut 90 Jahre deutsche Musikgeschichte (noch bis zum 25.2.) zu erleben bzw. zu erhören.

Die Besucherin läuft mit Kopfhörern – mit Viertelzoll-Klinkenstecker – von den 2000er Jahren bis in die Golden Twenties und lernt hörender und lesender Weise viel über die unterschiedlichen Musikstile, wie sie in ihre Zeit einzuordnen sind.

Die andere Sonderausstellung „Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur“ (nur noch bis 11.2.) werde ich demnächst mit dem midi-monsieur besuchen. Vielleicht bekommt er dann noch ein bisschen mehr Lust auf Deutsch als Sprache.