Schlaf2

Ich habe heute kein Tageslicht gesehen. Denn gefühlt habe ich den ganzen Tag geschlafen. Weil ich mir wohl was Magen-Darmiges eingefangen habe.

Und nein, nicht „oh, wie blöd, ausgerechnet an Weihnachten“ und auch nicht „und das, wo Du alleine bist“. Denn das ist alles prima so. Wegen der Feiertage habe ich ja schon mal keinen Arbeitsstress. Wegen Kind in Frankreich habe ich keinen Weihnachts- und vor allem Verantwortungsstress.

So konnte ich einfach tun, was mir gut tat. Und das war halt schlafen.

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s