Hausfrauengedächtnistag

Die ganze Woche über nervte mich das Chaos und der Putznotstand in der Wohnung. Aber die Seuche ließ mich nicht. Sie ließ mich ja gar nichts.

Gestern ließ sie mich auf Dienstreise. Und frei nach dem Motto „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ ließ sie mich heute im Haushalt wirbeln. Es ist gesaugt, geputzt, geräumt, geordnet in ca. 60 % der Wohnung und das fühlt sich gar nicht so schlecht an und war auch dringend nötig.

Das Räumen hat zudem den Vorteil, dass ich nun auch endlich adventlich dekorieren kann.

Morgen oder so.

2 Gedanken zu „Hausfrauengedächtnistag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s