Erdloch

Vielleicht sollte ich mir fürs nächste Jahr merken, mir für Oktober und/oder November ein Erdloch zu suchen, in dem ich mich verkriechen kann für ein kleine Weile.

Was eigentlich schade wäre. Denn ich mag den Herbst.

Und es liegt auch nicht am Herbst. Es liegt an mir selbst. Es liegt an Ansprüchen, Unorganisiertheit, Prokrastination, Selbstüberschätzung, Ignoranz und auch ein bisschen an meinem Optimismus.

Vielleicht schaffe ich es auch einfach, endlich daraus zu lernen.

2 Gedanken zu „Erdloch

  1. Pingback: Groß-Stadt-Ansichten

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.