Erdloch

Vielleicht sollte ich mir fürs nächste Jahr merken, mir für Oktober und/oder November ein Erdloch zu suchen, in dem ich mich verkriechen kann für ein kleine Weile.

Was eigentlich schade wäre. Denn ich mag den Herbst.

Und es liegt auch nicht am Herbst. Es liegt an mir selbst. Es liegt an Ansprüchen, Unorganisiertheit, Prokrastination, Selbstüberschätzung, Ignoranz und auch ein bisschen an meinem Optimismus.

Vielleicht schaffe ich es auch einfach, endlich daraus zu lernen.