Abgewendet

Gerne würde ich schreiben, dass ich das Damoklesschwert einer größeren finanziellen Katastrophe abgewendet habe. Doch daran arbeite ich noch. Wenigstens konnte ich eine mittlere finanzielle Katastrophe am Abend abwenden.

Der midi-monsieur und ich waren heute zu einem Geburtstag eingeladen. Luftlinie nur knapp 2,5 Kilometer entfernt und eigentlich eine ganz nette Strecke zum Radeln. Doch als wir los wollten, regnete es. Und wir mit den Öffentlichen nicht so einfach hinkommen, nahmen wir ein Car2Go. Und weil am Abend auch ein Car2Go direkt vor unserer Nase stand, nahmen wir es für den Rückweg.

Natürlich war  das nur eine halbmittel gute Idee, denn ab 18 Uhr werden die Parkplätze in unserem Viertel rar und so fuhr ich etwa genauso lange durchs Viertel, wie die Strecke selbst gedauert hat. Schlussendlich stellte ich mich vor unsere Einfahrt. Die ja keine Einfahrt ist. Zumindest keine, die von Autos benutzt wird. Da stehen ist natürlich nicht optimal, aber ich hoffte, dass das Auto bald wieder einen neuen Nutzer fände.

Eine Stunde später saßen das Kind und ich beim Essen. Da nahm ich orange-farbendes Blinklicht durchs Fenster wahr. Ich guckte raus und sah auf der Straße einen Abschleppwagen. „Mist“, schoss es mir durch den Kopf und ich flitzte nach draußen.

Der Polizist erläuterte, dass das Car2Go nicht richtig stünde und jetzt abgeschleppt würde. Ich erklärte etwas dürftig die Situation und bot an, das Auto umgehend wegzufahren. Ja, das wäre in Ordnung.

Ich ging wieder in die Wohnung um Handy und Papiere zu holen. Der Abschleppwagen wurde verabschiedet und mit einem Auge nahm ich wahr, dass der Polizist mit einer Frau sprach. Ich achtete nicht weiter drauf, sondern bemühte mich, das Auto freizuschalten.

Ich setzte mich ins Auto und setzte etwas zurück. Da sah ich, dass die Frau in den Wagen vor mir einstieg und wohl wegfahren wollte. Ich setzte noch ein bisschen mehr zurück und beobachtete im Rückspiegel, dass die Polizei wegfuhr. Dann war das Auto vor mir ausgeparkt und ich setzte das Auto auf den frei gewordenen Parkplatz.

Und auf einmal fiel der Groschen: Das Car2Go hatte ich sicherlich nicht ganz regelkonform abgestellt (weil halt vor Einfahrt), allerdings wusste ich ja, dass diese Einfahrt nicht genutzt wird und bislang da noch nie ein Auto abgeschleppt worden ist. Also hat wohl die Frau die Polizei gerufen, weil sie ihren Mini nicht ausparken konnte.

Ja, danke auch! Das hätte ganz schön teuer werden können – so mit Abschleppkosten. (Und sooo dicht habe ich nicht geparkt.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s