Nächte ohne Kind

Die letzte Nacht nächtigte ich ohne Kind via AirB’n’B in Krefeld.
Diese Nacht schlafe ich bei Familie Gemischtwaren in der Mansarde.
Morgen werde ich die Nacht in Bochum in einem Hotel verbringen.

Das ist ein großer Luxus als Mutter. Einfach so irgendwo zu übernachten. Das kann ja auch keine Mutter in aktiver Partnerschaft so einfach. Und es macht auch keine die ich kenne – einfach so ohne Anlass. Geschäftlich schon.

Doch meine Kindfrei-Zeit will genutzt werden. Mich die wenigen Tage im Jahr einfach frei und ungebunden fühlen zu können, geben mir Kraft für die überwiegenden Standby-Zeiten als Single-Mom.

Ein Gedanke zu „Nächte ohne Kind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s