Dringender Rat

Ich war kurz davor, so ein total lustiges Wortspiel à la „Radschlag“ als Titel zu machen, aber ich habe ja nochmal die Kurve (hahaha) bekommen. Herrje, so nehmt mir doch den Äppler weg, denn ich habe ein wichtiges Anliegen:

Sollten Sie einmal (mit dem Rad) im Wald unterwegs sein. Auf Pfaden, die Sie nicht kennen. Dann seien Sie vorsichtig. Ja, natürlich soll man in unbekannten Gefilden immer vorsichtig sein. Und wenn der Weg, auf dem Sie unterwegs sind, dann immer schmaler wird, seien Sie besonders vorsichtig. Auch wenn Ihnen Ihre Else erzählt, dass der Weg bestimmt nicht im Niemansland endet, sondern Sie bestimmt dahin bringt, wo Sie hinwollen. Werden Sie noch viel vorsichtiger, wenn am Wegesrand immer mehr gebrauchte Taschentücher zu sehen sind. Und – glauben Sie mir es einfach – drehen Sie dann am besten einfach um. Sie wollen weder die immer mehr werdenden geöffneten Kondompackungen am Wegesrand sehen, noch den Männern, die Ihnen beschämt auf den Boden guckend entgegen kommen, den – ähm, sagen wir mal – Spaß verderben.

Und jetzt versuche ich, wie ich Else beibringen kann, dass ich eine „No-Go“-Ärea gefunden habe.