Frühlingsgefühle

Das Kind hatte ein Date. Gestern. Im Museum. Anders kann man es nicht nennen, denn als ich ihn fragte, ob er Lust auf die Kinderkunstnacht in der Schirn habe, war er zunächst nicht so geneigt. Als ich dann aber erwähnte, dass wir die P aus seine Klasse mitnähmen, wenn wir gängen, war er umgehend Feuer und Flamme. (Auf der anderen Seite war die Freude wohl ähnlich groß.)

Die beiden hatten erfreulich viel Spaß miteinander. Und es gab keinen (!!!) Moment in den mehr als 5 Stunden, in dem es irgendwie Knatsch zwischen den beiden gab.

~~~~~~~~~~

Der März ist zwar nicht zu Ende, aber ich habe die Heizung ausgemacht. Das ist zwar abends und morgens noch recht frisch, aber da die Heizungsanlage ja eh etwas eigenwillig ist, würde sie dabei auch nicht helfen.

~~~~~~~~~~

Man – also zumindest ich – kann auch schon wieder Ballerinas tragen. (Ich muss endlich wieder babyfeeten. Liegt ja auch schon hier.)

~~~~~~~~~~

Es heißt hier, hier = Frankfurt, dass die Grie-Soß-Säsong am Griedonnersdach anfängt. Aber als Eingeplackte kann ich ja so tun, als wüsste ich das nicht. Außerdem ist dieses Jahr relativ spät Ostern und in anderen** Jahren wäre schon längst Ostern gewesen.

~~~~~~~~~~

Ich freue mich auf die Osterferien und die kindfrei Zeit. Es sind schon ein paar schöne Dinge geplant. Und ich habe auch schon geplant, mindestens eine Woche davon nicht telefonisch erreichbar zu sein für die Arbeit (so schön, wenn man sich das erlauben kann).

———-
* Vermutlich ist er aber auch einfach nur eine Rampensau. Und das sage ich mit Stolz!

** letztes Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s