Null von zwölf

Ich habe kein einzigs Foto mit dem Handy gemacht. Dafür ein paar mit der digitalen Spiegelreflex. Aber die haben nichts mit heute zu tun. Hätte ich heute bei 12von12 mitmachen wollen, hätte es wohl so ausgesehen:

#1: Bild vom midi-monsieur um 07h12 vor meinem Bett

#2: Bild von mir um ca. 8h00, total genervt, weil noch nicht ausreichend geschlafen und das Kind nicht weiterschlafen will. (Ich schicke ihn zum Müsli-Essen.)

#3: Bild vom midi-monsieur und mir um ca. 9h20 im Bett. Er quietschfidel und ich mit geschlossenen Augen.

#4: Bild von Fernbedienung in ihrem Versteck (aus dem ich sie um 10h20 nehme, um sie dem Kind fürs Kika-gucken zu übergeben).

#5: Bild von Aufback-Brötchen im Ofen (12h00)

#6: Bild vom neuesten Papierflieger (ca 13h00)

#7: Bild von Spülhandschuhen (ca. 13h45)

#8: Bild von Herrn Weber, den ich in den Frühjahrsputz miteinbeziehe (ca 14h15)

#9: Bild vom Kind auf Roller mit Rucksack auf dem Weg zum Spielplatz (15h45)

#10: Bild vom Strickzeug in der Sonne (16h15)

#11: obligates Essensbild: leckerste Reste aus dem Wok (18:h40)

#12: Bild von meinen Papierstapeln, die ich endlich mal sortieren muss (19h30)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s