Egal

Aufgrund von zwei beruflichen Außer-Haus-Terminen, einmal nach Wiedbaden, einem Abendtermin, Rugbytraining und akuter Müdigkeit gestern kam ich diese Woche – abgesehen von einmal Kevin losschicken – noch nicht zum Saubermachen.

Heute hätte ich natürlich bestens die 1,5 Stunden (effektiv eine Stunde nach Abzug des Wegs), in denen der midi-monsieur Französisch hatte, nutzen und anfangen können, die Wohnung aufzuräumen. Aber da musste ich frühstücken.

Wieder zu Hause wäre es auch ein günstiger Moment gewesen, sich um die Wohnung zu kümmern. Immerhin wollen wir später das 6Nations-Spiel Italien gegen Frankreich gucken. Doch ich finde es wichtiger, vorher mit dem Kind rauszugehen, damit er gelüftet wird, bevor wir über 2 Stunden im Irish Pub sitzen.

Mal sehen, vielleicht habe ich danach ja Lust und Muße, klar Schiff zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s