Organisiert

Schon vor ca. 6 Monaten bekam ich eine sogenannte Save-the-Date-Nachricht für das kommende Wochenende. Es wird ein Geburtstag gefeiert. Mitten in den Alpen, direkt unterhalb von Eiger, Mönch und Jungfrau. Also organisierte ich umgehend die Zusage vom Kv, auf seinen Sohn bei uns zu Hause aufzupassen.

Auf den Stichtag genau 3 Monate vorher organisierte ich günstigste Zugtickets von Frankfurt nach Wengen und wieder zurück. Das ist schon Wahnsinn, da gibt es durchgehende Züge von Frankfurt bis Interlaken. Das dauert gerade einmal 5 Stunden plus eine knappe Stunde um auf den Berg zu kommen.

Eine Freundin organisierte eine supergünstige Unterkunft, in der auch ein Bettchen für mich frei ist.

Diese Woche war ich so organisiert, dass ich meine Arbeit so erledigte, dass ich zwar noch was auf der To-Do-Liste habe, was aber definitiv erst nächste Woche erledigt werden kann und muss, sodass ich meine Laptop wirklich zu Hause lassen kann.

Außerdem habe ich höchst organisiert daran gedacht, dass morgen ja der Zehnte ist und damit die UStVA fällig ist. Diese wird gerade von einer Elster zum Finanzamt gebracht.

Wenn ich mich nicht so lange kennen würde, wäre ich mir etwas unheimlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s