Backwahn (4)

So, es ist vollbracht. Alle geplanten Kekse sind gebacken.

Gestern nutzte ich die wieder eingekehrte Ruhe. Zunächst finalisierte ich die Nussecken:img_20161126_105646.jpgDann kümmerte ich mich um einen gekühlten Teig. Der wollte noch gebacken und belegt werden.

Florentiner Plätzchen

Florentiner Plätzchen

Kaum war der Kv aus dem Haus, war der midi-monsieur wieder so genesen, dass er un.be.dingt auch Kekse machen wollte: seine Lieblingssorte.

img_20161126_143024.jpg

Saure-Sahne-Kringel

Abends wollte ich eigentlich nicht mehr backen, aber dann schmierte die Mayonaise ab und ich hatte so zwei Eigelb in Öl. Also machte ich doch noch die eh geplanten weihnachtlichen Brownies.img_20161127_060916.jpgUnd weil ich dann doch im Flow war, kümmerte ich mich noch eine Sorte, dessen Teig bereits seit Donnerstag kühlte. Sehr aufwändig, denn das Resultat waren vier gefüllte Rollen, die wieder kühlen mussten. Und als ich heute Nacht nicht schlafen konnte, habe ich die gekühlen Rollen dann noch mit Eiweiß bestrichen und Mandeln draufgepappt. So konnte ich sie dann heute backen.

img_20161127_180350.jpg

Linzer Schnecken

Und weil der Ofen warm war und ich auch endlich mal fertig werden wollte, setzte ich den allerletzten Teig an.

Ingwer-Kakao-Blätter

Ingwer-Kakao-Blätter

Und verarbeitete dann noch schnell (haha) den allerletzten Teig, der schon seit Donnerstag kühlte.

Zimtbäumchen (ohne Stamm)

Zimtbäumchen (ohne Stamm)

Jetzt werden die Kekse zwei Wochen ausharren, bis sie verzehrt werden. Ich werde es bis dahin wohl nicht machen, denn ICH kann jetzt erstmal keine Kekse mehr sehen.

3 Gedanken zu „Backwahn (4)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s