Kilometergeld 3

Keine genaue Ahnung, wie viele Kilometer wir heute zurückgelegt haben. Erst ein paar mit Bus und Tram zu unserem Internet-Blind-Date mit der sehr sympathischen @weiderella (aber waschechte Frankfurter können nur sympathisch sein). Dann ein paar Kilometer zu Fuß am See und ein paar mit dem Bus zurück zur Freundin.

Danach ein paar mehr mit dem Auto ins Zürcher Hinterland: Auf Anraten der internetten Wahlzürcherin fuhren wir zur Jucker-Farm. Wo wir ein paar ungezählte Kilometer zu Fuß durch drei Öpfligarte aka. Apfellabyrinthe gelaufen sind. Das Kind dabei mehr als wir, weil er immer wieder vorlief, um zu gucken, ob der Weg weiterführt.

Das war ein schöner Tag. Sehr.

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.