Kindfrei 12

Würde ich morgen nicht mit dem midi-monsieur zu einer Freundin nach Zürich fahren, gäbe es auch noch kindfrei 13, 14 und 15. Und das fände ich vielleicht ganz gut. So ist heute Schluss mit dem Strohmutterdasein.

Der heutige Tag wäre so wohl auch mit Kind gelaufen. Halt ein normaler Alltag. Ich muss ja auch nicht immer oop Jück gehen. Wobei ich die Ausbeute für die 12 Tage durchaus gut finde: zwei Konzerte, eine Party, ein Ausflug nach Nürnberg, zwei Radtouren, eine Wanderung, einige interessante Begegnungen. Alles Dinge, die ich mit Kind nicht oder nur schlecht machen kann.

Ja, ich gebe zu, dass mir das ein bisschen fehlen wird. Vor allem Dinge spontan entscheiden und dann auch umsetzen zu können. Das ist wohl der große Vorteil am Singlesein: Sich mit niemandem abstimmen zu müssen.

Hach ja, dieses Singlesein. Wenn ich weiter daüber nachdenke – und das habe ich in den vergangenen Tagen ein paar Mal -, weiß ich nicht, was ich will: Ich bin ambivalent. Immer wieder ploppt der Gedanke, naja, eher das Gefühl auf, dass es vielleicht doch nett wäre, wen an meiner Seite zu haben. Aber gleichzeitig kommen viele Gedanken: Das passt nicht. Nicht in mein Leben. Wie soll ich das noch organisieren?! Was ist mit dem midi-monsieur? Bin ich bereit, meine wiedergewonnenen Freiheiten mit wem zu teilen? Was bringt mir das? Ich will keine Abstriche machen. Ich will keine Kompromisse machen müssen, über die ich mich hinterher ärgere. Aber einen, der einfach „mitläuft“, will ich auch nicht. Mal abgesehen davon, dass ich ja gar nicht weiß, was ich will, gibt es das, was ich will eh nicht in einer Person. Unmöglich? Schwierig?

Es ist mindestens schwierig. Ich bin schwierig. Aber immerhin kenne ich mich schon lang genug, um damit umzugehen. Und so kann ich mich ganz gut aushalten, wenn ich den Luxus habe, allein sein zu dürfen.

img_7887_w

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s