Katalyse

Ob man will oder nicht, die meisten Reaktionen finden früher oder später statt. Treffen zwei Stoffe in der Chemie aufeinander, die es lustig finden, miteinander zu reagieren, dann passiert das. Vorausgesetzt es kann ausreichend Aktivierungsenergie aufgebracht werden. Katalysatoren können diese Prozesse beschleunigen. Dann muss nicht so viel Energie eingesetzt werden, damit etwas passiert.

Das ist nicht nur (bio-)chemisch total spannend sondern auch auf menschlicher Ebene. Denn manchmal begegnet man „Katalysatoren“, die (unvermeidlichen) (Re-)Aktionen den entscheidenden Kick geben.

Man darf allerdings nicht darauf warten, dass sie zu einem kommen. Sie passieren einem, bleiben mindestens so lange, wie sie gebraucht werden, und verschwinden danach wieder.

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.