Annehmen

Man sagt den Deutschen (wer auch immer damit gemeint sei) nach, dass sie nicht gut in Komplimenten sind. Sowohl im Machen als auch im Annehmen. Man hat Angst, das Falsche zu sagen, nicht zu gefallen mit dem Kompliment. Man ziert sich, relativiert und schiebt es dann wem anders zu.

Ich bemühe mich, Komplimente anzunehmen. „Danke“ zu sagen, mich darüber zu freuen, dass jemand anderem etwas an mir aufgefallen ist, was es ihr oder ihm wert war, es freundlich zu kommentieren. Da kann, nein muss man doch eigentlich nur „danke“ sagen. Nicht immer gelingt mir das. Aber ich arbeite daran. Und die manchmal irritierten Blicke, wenn man mit „Ja, danke, finde ich auch“ antwortet, ist es das auch wert.

Woran ich sehr arbeiten muss, ist anzunehmen, wenn sich jemand um mich Sorgen macht. Natürlich bin ich im strategischen Vorteil: Ich kenne mich nun schon ein Weilchen und weiß, dass mich so schnell nichts wirklich aus der Bahn wirft bzw. dass ich schon wieder aufstehen werden, dass ich der Situation noch was Gutes abringen kann, dass ich mich auch mal einen Moment zurückziehe, Kraft tanke und dann den Mist überwinde. Ich bin einfach eine unverbesserliche Optimistin und ein Stehaufmännfrauchen. Ich habe auch schon einigen Mist durchgemacht, um zu wissen, was mich vielleicht doch mal ins Stocken bringen kann.

So gut kennt mich natürlich nicht jede*r. Wie auch?! Und wenn sich diese Personen Sorgen um mich machen, dann machen sie das ja mit den besten Gedanken. Da kann ein „Ach, ich habe schon Schlimmeres überstanden“ schnell wie ein verbaler Schlag auf die Finger wirken.

Aber das will ich gar nicht. Und wenn man es genau betrachtet, ist „Sorgen machen“ ja auch irgendwie ein Kompliment.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s