Eskalation

Ja, ich war gestresst die letzten Tage wegen eines Auftrags. Und es war auch nicht optimal, dass der midi-monsieur sich nach der Schule alleine bei uns langweilt. Aber diese Hort-Läuse-Kausa würde ja auch nur bedeuten, dass ich meine Nachmittage damit verplempere, beim Kinderarzt zu hocken und immer wieder und wieder ein Attest zu besorgen.

Da war es fast zu erwarten, dass das Kind Scheißelkram allenorten macht, damit sich die doofe Mama kümmert. Dass das nicht sonderlich zum Familienfrieden beiträgt war genauso zu erwarten. Und da ich aufgrund von Schlaf bzw. Nicht-Schlaf nicht einfach sagen konnte: „Ja mei, dann mach ich halt ne Nachtschicht.“ verstärkte den Stress und führte unweigerlich zu mehr als einer Eskalation. Eigentlich hätte er Sonntag gar nicht das Endspiel gucken dürfen. Aber weil „sein“ Frankreich spielte, war ich halt doch inkonsequent.

Und heute hatte ich ihm extra einen Kumpel organisiert, der direkt nach der Schule mitkam. Es ging auch eine Weile gut, aber am späten Nachmittag hatte sie der Hafer gestochen und machten Sauerei. Und danach ist mir dann der Kragen geplatzt: Möglicherweise ist es etwas unfair, dass ich nur mein Kind bestrafte, aber ich finde, dass er auch ein bisschen für seine Gäste verantwortlich ist. V.a. wenn Scheißelkram gemacht wird, der bereits sanktioniert wurde. Auf jeden Fall musste er seine Sauerei wegmachen und, weil er dabei eh gerade den Staubsauger in der Hand hatte, gleich das ganze betroffene Zimmer saugen. Währenddessen verräumte ich sein neustes Lego und Fernsehverbot bis Freitag gab es auch. Danach flossen viele Tränen. Aber nun ja. Ich ließ ihn in seinem Zimmer bocken nachdenken.

Irgendwann kam er raus. Wir redeten, aßen und lasen vor. Dann ging er ohne Murren vor 21h00 ins Bett.

Jetzt hoffe ich nur, dass nicht die restlichen Tage bis ich ihn dem Kv übergeben so laufen.

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.