Lehrgeld

Es ist soweit: Ich unterhalte mich mit meinen Eltern über Kompressionsstrümpfe. Und ich erhielt einen guten Tipp von meinem Vater, den ich sofort in die Tat umsetzen wollte. Zumal es eine gute Ausrede war, kurz mal allein in die Stadt zu gehen. Weil er mir morgen auf der Rückfahrt schon nützen kann.

In die Stadt gehe ich auf Wegen meiner Kindheit. Als ich am Mäuerchen vorbeikomme, kann ich nicht anders: Ich MUSS darauf laufen.

image

Ich besorge die Stulpen, nutze die Gelegenheit, dass direkt neben dran ein TK▪Max ist (Backform, Sport-BH und Sonnencreme) und kaufe mir noch ein Paar neue Sandalen.

Dann geht es wieder zurück. Auf dem gleichen Weg. Mir kommen ein pasr Fußball-Fans entgegen, die zum Public Viewing wollen, aber sonst ist auf meinem Weg nicht viel los. An einer Ampel stehen zwar ein paar Leute, aber es ist kaum Verkehr. Ich gehe bei Rot rüber. Dann ist da gleich wieder mein Mäuerchen. Ich muss wieder darauf laufen.

Nach 5 Metern höre ich ein Motorrad näher kommen. Langsam, auf dem Radweg rechts neben mir.
„Kommen Sie da bitte mal runter“, höre ich kurz darauf. Ich mache den Schritt von der Mauer und stehe neben einer Motorradstreife.
„Sie wissen, warum ich Sie runter bitte?!“
„Aber nicht, weil ich auf der Mauer laufe“, antworte ich irritiert.
„Nein. Sie sind gerade bei Rot über die Ampel gegangen.“
Vermutlich nehme ich gerade auch diese Farbe an.
„Und das sollten Sie nicht, wenn gerade Kinder da stehen. Und zudem die Polizei Sie sehen kann.“
Spätestens jetzt bin ich rot, mehr als „ähm ja“ kann ich nicht antworten.
„Ich biete Ihnen ein Verwarngeld von 5 Euro an.“
„Okay.“ Zustimmung erscheint mir besser als das noch zu verhandeln.
„Sie haben die Wahl: Entweder zahlen Sie per EC-Karte oder Sie bekommen einen Zahlschein von mir. Bargeld nehmen wir schon seit Jahren nicht mehr an.“
Wir einigen uns auf EC-Karte, er holt ein Lesegerät hervor.
„Wollen Sie einen Beleg?“
„Ja.“ Das glaubt mir ja sonst keiner.

image

Wir unterhalten uns noch kurz über Frankfurt und was ich in Bielefeld mache. Dann darf ich gehen. Aufs Mäuerchen steige ich aber nicht wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s