„Ihhh, da ist Schafskacke!“

Heute habe ich wieder die Klasse vom midi-monsieur begleitet. Zum zweiten Termin von insgesamt vier auf einer Streuobstwiese.

Das Wetter hielt glücklicherweise. Es wäre vermutlich nicht sonderlich lustig gewesen, wenn wir alle durchweicht worden wären. Das wäre wohl zu viel Naturnähe für sie armen Großstadtkinder geworden. War doch der Vormittag von der Erkenntnis geprägt, dass echte Tier, in diesem Fall Schafe, echte Kacke auf einer Wiese, auf der sie grasen, hinterlassen. Wer hätte das gedacht. Vom Betreten bis zum Verlassen der Wiese schrie mindestens eine*r pro Minute: „Ihhh, da ist Schafskacke.“20160603_095056_wIch fürchte ja, dass sie durch diese Aufregung nicht viele neue Informationen mitgenommen haben. Außer eben dass Schafe kacken. Naja und sehr wahrscheinlich dass es auf der Wiese viele Schnecken gibt.
20160603_110538_w 20160603_095620_w

Ich sah aber die Fruchtstände der Bäume, die wir beim letzten Mal in Blüte gesehen habe.

Kirschbaum
20160603_095343_w    20160603_101303 Kirschen_w

Pflaumenbaum
20160603_095430_Plaume_w    20160603_095700 Pflaume_w

Birnenbaum
20160603_094913 Birne_w   
20160603_101413 Birne_w

Walnussbaum
20160603_100112 Walnuss_w    20160603_101148 Walnuss_w

Apfelbaum
20160603_095943 Apfel_w

Neu dabei: ein Mirabellenbaum. Natürlich ist der nicht neu und stand schon beim letzten Mal auf der Wiese, aber da wurde er nicht „beachtet“.20160603_101004 Mirabelle_w    20160603_101051_Mirablle_w

Die wichtigen Bestandteile der Blüte wurden anhand einer Storchschnabelblüte gezeigt.20160603_110741_w    20160603_110817_w 20160603_110905_w    20160603_102037 Storchenschnabel_w

Es wurde erklärt, wie die Betäubung durch die Bienen funktioniert und so erläutert, wie wichtig Bienen für uns Menschen sind.

Ich streifte parallel ein bisschen umher und knipste, was die Schafe nicht gefressen hatten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.