Sentimental

Wer mich kennt, weiß, dass ich eher so gar nicht sentimental bin. Aber …

… hachhach, heute vor 18 Jahren hatte ich ein Blind Date (naja, eher so halbblind, wenn überhaupt), das in eine Nacht-und-Nebel-Aktion überging, bei der ich Hals über Kopf 250 km mit zu ihm gefahren bin, nachdem er kurz zuvor 250 km zu mir gefahren war. Aber er musste arbeiten und ich „nur“ studieren.

… hachhachhach und wenn wir uns nicht getrennt hätten und geschieden wären, würden wir heute 15. Hochzeitstag feiern.

(Und nein, ich trauere nichts hinterher. Es war alles gut, als es war. Es ist alles so gut, wie es ist. Und wenn ich nicht um meinen besonderen Leser wüsste, dann hätte ich vermutlich gar nicht daran gedacht und darüber schreiben würde ich erst recht nicht.
Edit: Lustig ist allerdings, dass ich heute einen Großteil der Strecke von vor 18 Jahre gefahren bin. Allerdings nicht bei Nacht und Nebel, sondern zu allerbester Stauzeit.)

Ein Gedanke zu „Sentimental

  1. Pingback: Fundstück | Groß-Stadt-Ansichten

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s