Mu(t)zen

Möglicherweise habe ich heute meine Eltern für Silvester zu mir eingeladen. Nachdem mich gestern morgen der Blumenbote – im Auftrag meiner Mutter – bei meinem Winterschlafvorhaben kurz nach 8h00 unterbrach, traute sie selbst sich heute erst um 14h00 anzurufen. Ich erzählte ihr, wie gut ich derzeit schlafe und wie gut das tue und das dieses Nicht-Weihnachten auch eine große Wohltat sei. Sie gab den ein oder anderen „neidischen“ Kommentar ab, woraufhin ich etwas unbedarft sagte: „Komm‘ doch zu mir, dann machst Du mal eine Schlafkur.“ Und irgendwie kamen wir drauf, dass sie ja zu Silvester kommen könnten. Da ich auch aktive Nicht-Silvesterin bin, ist das gar nicht so dramatisch, allerdings befürchte ich noch interessante Szenen. Denn: Zu Silvester gehören für meine Eltern – besonders für meinen Vater – Mu(t)zen. Selbstgemachte. Von meinem Vater. Und so meinte meine Mutter:
„Dann können wir ja Mu(t)zen bei Dir machen.“
„Hmmm.“
„Aber Du hast keinen Fetttopf, oder?“
„Nein.“
„Den könnten wir ja eventuell mitbringen.“
„Hmmm.“ (Ich will in meiner offenen Küche nichts frittieren/ fettbacken. Und schon gar nicht in einem offenen Topf.)
„Willst Du keine Mu(t)zen?“
„Könnt Ihr die nicht mitbringen?“
„Die muss man ja eigentlich noch warm essen.“ (Kann ich mich gar nicht dran erinnern. Mein Vater hat die ja immer versteckt und es war für uns Kinder ein großer Erfolg, mal eine VOR offizieller Freigabe zu ergattern.)
„Echt?! Dann macht die doch unterwegs.“
„Hmmm?“
„In den Zügen gibt’s doch Steckdosen.“
„Ich habe auch noch so eine mobile Herdplatte.“ (Ach?! Ich meine, mich wundert bei meinen Eltern nichts, aber das hätte ich mal wissen müssen.)

Ich würde sagen, es bleibt spannend.

3 Gedanken zu „Mu(t)zen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s