Stolz

Heute mussten wir früh raus, denn der midi-monsieur hat montags, mittwochs und freitags zur ersten Stunde und die beginnt um 8h00. Mein Wecker klingelte um 6h45 und um 6h50 und um 6h55 war ich dann wach. Ich habe das Kind geweckt und er hat sich erwartungsgemäß schwer getan. Aber er ist aufgestanden.

Und dann entdeckte er was, was ihn gefühlt 10 cm wachsen lies: seinen allerersten Wackelzahn. Er hatte zwar in der Vergangenheit immer sehr cool getan, wenn es darum ging, dass er noch keine Zahnlücke hatte: „Ich behalte meine Milchzähne, bis ich 80 bin.“ – „Ich bekomme nur neue Backenzähne, aber kein anderen.“

Aber heute zeigte sich dann doch, dass es so unwichtig wohl doch nicht war. Kaum hatte er den wackeligen Zahn erfühlt, war er hellwach und war froh, dass er die frohe Botschaft nicht nur mit mir teilen musste, sondern erzählte es auch der Mitbewohnerin stolz und aufgeregt.

Und wenn man schonmal so gut drauf ist und so gewachsen ist, kann man auch allein zur Schule gehen. Ich durfte ihn nur ein Stück bringen. Als er dann auf seine zwei Freundinnen traf, bekam ich noch nicht einmal mehr einen Kuss nur noch von der anderen Straßenseite einen Luftkuss zugeworfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s