Waffeln

Wenn man meine Mutter fragt, würde sie wohl sagen, dass ich ein besonderes Verhältnis zu Waffeln habe. Naja, genau genommen zu Waffeleisen. Denn ich habe mindestens drei Waffeleisen der Famile auf dem Gewissen. Das zuletzt angeschaffte meiner Eltern habe ich daher auch noch nicht benutzt mal von Nahem gesehen.

Aber Waffeln sind toll. Und was wäre ein samstäglicher Marktbesuch ohne Waffel vom Fleischer und Kaffee vom Wacker?! Hin und wieder mache ich Waffeln auch selbst. Aber bislang war ich mit K E I N E M Rezept so wirklich zufrieden.
Das Rezept, das meinem Waffeleisen (und das ist tatsächlich noch heil) beilag, war irgendwie zu fettig. Allen weiteren, die ich dann so probiert habe, fehlte immer irgendwas: Fett, Ei, Milch, Mehl, Geschmack. Doch nun bin ich fündig UND kreativ geworden. Und damit ich es nicht wieder vergesse, schreibe ich es mal auf, MEIN Waffelrezept:

250 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
100 g Quark
1 TL Backpulver
3 Eier
1 guter Schuss Mineralwasser (oder auch 2, vermutlich 100 mL)

Und das Gute: Ich musste das beschichtete Waffeleisen nur einmal zu Beginn einfetten.

3 Gedanken zu „Waffeln

  1. Pingback: Liebes Tagebuch am Fünften (September) | Groß-Stadt-Ansichten

  2. Pingback: Kindfrei 11 | Groß-Stadt-Ansichten

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.