Krimskrams, bunter

Ich war mal wieder – nach über 6 Jahren – auf einem Konzert. Auf einem guten Konzert. Aber The Busters sind eh ein Garantieschein für Konzerte mit viel Spaß und Tanzen. Dafür habe ich auch meine über 20 Jahre alten Docs rausgekramt.

wpid-img_20150213_190819.jpgDie Ohrenstöpsel habe ich irgendwie dann doch vergessen reinzumachen.

wpid-img_20150213_225042.jpgViele Bilder konnte ich nicht machen, weil wir eigentlich die ganzen zwei Stunden über gehüpft und getanzt haben. (Dass am nächsten Tag die Hüfte beleidigt war, habe ich gerne in Kauf genommen.)

Danke, Barbara und Peter fürs Mitkommen! (Und besonders Peter fürs totale Ausflippen. Dagegen wirkten wir beiden (Ost-)Westfälinnen, wie (Ost-)Westfälinnen sich halt so in der Öffentlichkeit benehmen. *lachendab*)

~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich habe es ja immer noch nicht wirklich mit Fasching/ Karneval. Aber am Fasching-Sonntag waren wir zum Zuch-Gucken verabredet und anschließend zu einer Familien-Party eingeladen. Da habe ich mich dann doch mal verkleidet.wpid-img_20150216_173751.jpgAus praktischen Gründen ging der mini-monsieur für diesen Zweck als Eisbär.wpid-img_20150219_105544.jpgDenn unter dem Onesie kann er sich schön warm anziehen, ohne dass er was drüber ziehen muss und die Verkleidung wieder hinfällig ist.wpid-img_20150215_141614.jpgDer Zuch war etwas zäh und irgendwie fand sich keine verlässliche Info, wieviele Wagen er in diesem Jahr hatte, und so brachen wir die Aktion nach Wagen 94 mit dennoch gut gefüllten Tüten für die Kinder ab und gingen Kreppel essen.

Das Kostüm für Rosenmontag im Kindergarten stand quasi schon seit November fest, musste aber dennoch Sonntag abend noch schnell fertiggestellt werden (Fellbauch nähen, Ohren aus BH-Einlagen und Haarreif basteln und Fell um die Maske kleben). Der Wunsch war nämlich Fledermaus – und zwar eine naturnahe und kein Batman!wpid-img_20150216_085243.jpg

~~~~~~~~~~~~~~~~

An der Jobfront tut sich was. Ich hatte zwei gute Gespäche in den letzten Tagen. Es geht doch nichts über Netzwerke. Wenn ich meines mal noch mehr gepflegt hätte… Aber die Möglichkeiten sind schon mal gut und interessant und vielversprechend.

~~~~~~~~~~~~~~~~

Der mini-monsieur (und ich) hat tatsächlich die Wahl zwischen zwei Schulen. Das macht das alles gerade nicht einfacher. Denn solange er keinen Hortplatz hat, können wir nicht entscheiden. Es wird die Schule mit dem Hortplatz den Zuschlag bekommen. Und dann werden wir evtl. umziehen (müssen), was passen könnte, wenn das eine Job-Gespräch einen guten Ausgang nimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s