Allein, allein

Keine Ahnung, was noch kommt, aber zur Zeit genieße ich es einfach, allein zu sein. In die leere Wohnung zu kommen, mein Ding zu machen. Es ist Sommer in Frankfurt und man kann (könnte) viel unternehmen. Aber ich finde es so angenehm, einfach nur für mich zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s