Planung ist alles

Eigentlich ist der mini-monsieur ja kein Frühaufsteher. Wenn man ihn lässt und die Blase auch mitspielt, kann ger gut und gerne bis 9h00 durchschlafen.

Allerdings entpuppt sich der mini-monsieur als Planer, der möglichst früh und rechtzeitig Dinge organisieren möchte. Er will wissen, wann was passiert. Wenn er sich verabredet, fragt er immer, wieviel mal noch geschlafen werden muss. Die genannte Zahl stellt er dann mit seinen Fingern dar. Bei Zahlen unter zehn (meistens sogar unter fünf, denn soweit im Voraus planen wir selten) kommt oft die Antwort: „Ok. Das kann ich aushalten.“ Größere Zahlen sind abstrakter („Wieviele Hände sind das?“) und werden meist mit „Sooooo viel noch?“, kommentiert.

Kurz nach Weihnachten fing er an, zu fragen, wie lange es noch bis zu seinem Geburtstag sei. Zuerst antwortete ich „sechs Monate noch“. Aber die Sache mit den Monaten kann er sich ja noch nicht so gut vorstellen. Also zählte ich auf, wer alles vor ihm Geburtstag hat. Und dass es vorher auch noch mal schneit. (Dass es hier partout nicht schneien will, beunruhigt den mini-monsieur gerade sehr. Er sieht schon seine Geburtstags-Felle davonschwimmen.) Letztens überschlug ich die Tage bis zum großen Tag und nannte dem mini-monsieur die Zahl „150“.

Und als würde diese Zahl bedeuten, dass der Geburtstag schon übermorgen sein, hat er sich schon genau überlebt, wie er feiern möchte: Ein Indianer-Fest mit Pfeil-und-Bogen-Schießen soll es sein.

Naja, ich habe jetzt noch genau 124 Tage zum Planen. Eine Handy-Notiz ist schon angelegt und bei Pinterest habe ich mich auch angelmeldet.

2 Gedanken zu „Planung ist alles

  1. Pingback: Liebes Tagebuch am Fünften (Juni) | Groß-Stadt-Ansichten

  2. Pingback: Making of Indianer-Fest | Groß-Stadt-Ansichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s