Neue Stühle

Eigentlich bräuchten wir neue Stühle. Die, die wir haben, passen von Holz her nicht zur Eckbank. Außerdem sind sie durchgesessen und der Bezug hat auch schon stärkste Gebrauchsspuren. Zudem habe ich mich an der Farbe satt gesehen.

20140109_110830_w1Aber zum einen passen hier noch diverse andere Holzarten angeblich nicht zueinander (vertragen sich aber dennoch ganz gut) und zum anderen mag ich unsere Stühle. Man sitzt einfach sehr gut drauf. Was für mich vor allen Dingen an der Rückenlehne liegt. Ich habe bislang auf keinem anderen Stuhl (Probe) gesessen, von dem ich gesagt hätte: Oh, das wäre eine Alternative.

Also habe ich einen DIY-Ausflug gewagt. Upcycling darf ich das nicht nennen, denn sowohl den Schaumstoff als auch den neuen Bezugsstoff habe ich gekauft. Den Schaumstoff hatte ich, obwohl da schon klar war, dass wir umziehen, sogar noch in Hamburg gekauft, weil ich sicherlich zwischen Pendeln, Kistenpacken und Familienleben noch Zeit für dieses Projekt haben. NICHT.

Aber letzte Woche war es soweit. Der monsieur und ich sind ins blau-gelbe Möbelhaus gefahren, um endlich mal nach einem neuen Stoff für die Stühle zu gucken. Eigentlich finde ich ja weiße Möbel prima – zumindest, wenn die oberste (also weiße) Stoffschicht abnehmbar und gut waschbar ist. Aber bei den Stühlen war ja klar, dass der Stoff fest mit dem Stuhl verbunden sein wird und so Weiß nicht in Frage kam. Und so standen wir in der Stoffabteilung und ich hatte gleich einen Favoriten. Alibimäßig schaute ich mir mit dem monsieur noch andere an und fand immer sehr gute Argumente gegen seine Wahl: zu dünner Stoff, Farbe passt nicht zum Rest, bei dem Muster müssen wir total aufpassen beim Bespannen etc, etc. Mit dem Satz „Nimm was Du willst“, verließ der monsier den Stoffbereich. Und so landete das hier auf dem Zuschneidetisch:

20140109_091512_wIm Akkord häutete der monsieur Tags drauf die Stühle und ich schnitt Schaumstoff und Stoff zu und bespannte unsere vier Stühle. Ein kleines Video der einzelnen Schritte gibt’s hier.

Mit dem Endergebnis bin ich äußerst zufrieden:

20140109_110830_w


Vorher-nachher

Und dank des Stoff ist jeder Stuhl nun ein Unikat:

20140115_145056_w20140115_145019_w20140115_145201_w1(Farbunterschiede sind nur auf dem Foto nicht in Echt)

2 Gedanken zu „Neue Stühle

  1. Die sind so stark geworden! Gut, dass Du keine neuen gekauft hast, die sehen doch aus wie neu!
    Grüße nach FFM, hab mir eben noch den Tagebucheintrag vom Fünften durchgelesen, Ihr scheint aber sowas von angekommen zu sein!
    Nike
    Ps: @To-Do Listen: so ist das mit den Biestern, alles Hydren.
    @Babyalben: über das erste Lebensjahr hinaus werden wir wohl eh nie kommen, aber wenn wir das nur mal schaffen könnten, das wäre schon was.

    • Danke 🙂 ich bin auch stolz.
      Ja, wir sind wieder angekommen in Frankfurt. Vielleicht war – zumindest – ich auch nie wirklich weg. Nur der mini-monsieur vermisst seine Freunde immer mal wieder. An Frankfurt hat er ja nicht so bewusste Erinnerungen. Aber er lebt sich ein und findet Anschluss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s