Alles dreht sich…

Als ich klein war, da habe ich Karussells geliebt. Also die auf dem Spielplatz. Es konnte sich nicht lang und schnell genug drehen. Der Drehwurm war gewünscht und wurde genossen. Mittlerweile wird mir schon vom Zugucken abelig.
Karussells auf der Kirmes rufen hingegen gar keine Kinheitserinnerungen wach. Ich war – soweit ich mich erinnern kann – noch nie die begeisterte Kerbgängerin. Ich fand es auch als Teenie nicht reizvoll, an der Raupe rumzulungern und mich von irgendwelchen verpickelten Halbstarken einladen viel Geld für nix zu lassen.

Viele Jahre habe ich jegliche Art von Rummelplatz gemieden: zu laut, zu bunt, zu voll, zu teuer. Daher rätsele ich, wie ich mir diesen kleinen Kirmesfanatiker heranzüchten konnte. Es ist wahrscheinlich die Faszination, die Herr Buddenbohm so schön beschreibt.

So waren wir, seit wir in Hamburg wohnen, mindestens einmal auf dem jeweiligen Dom (Frühlings-, Sommer-, Herbst-, Winter-, Ferien-, Advents-, Statt-Karneval-, zum H&M-Saisonwechsel). Der mini-monsieur weiß dabei genau, was er will. Welche Fahrgeschäfte für ihn und welche für andere Zielgruppen bestimmt sind: „Das ist zu unheimlich. Das ist für Schulkinder.“ „Das ist zu gefährlich. Das darf Papa machen.“ „Das ist alles Geldschneiderei“, denken Mama und Papa.
Und damit wir nicht an jedem zweiten Fahrgeschäft „Das ist zu teuer“ sagen mussten, durfte/musste der mini-monsieur dieses Mal mit seinem eigenem Geld bezahlen. Stolz steckte er sich also sein Portemonnaie ein und zückte es noch stolzer an den Karussellen seiner Wahl, erklärte weltmännisch „Einmal, bitte!“ und nahm vor Vorfreude zappelnd Wechselgeld und Jeton in Empfang.

Das Strahlen und Leuchten in den Augen, die roten Wangen vor Aufregung – ja, das kann anstecken. Und wenn man sich darauf einlässt, ist für jeden was dabei.

IMG_19183_w

IMG_19338_w

IMG_19331_w

IMG_19272_w

IMG_19303_w

IMG_19348_w

IMG_19353_w

IMG_19214_w

IMG_19344_w

Durch das Verfassen und Abschicken eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Dein Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Detaillierte Informationen findst Du in meiner Datenschutz-Erklärung (s.o.).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s